Blogarchiv

Samstag, 31. Januar 2015 - 16:30 Uhr

Schon Februar..... ??

 

Das kann doch gar nicht sein, daß der erste Monat des neuen Jahres quasi schon wieder um ist, oder ? Saßen wir nicht eben noch vor der alljährlichen Ausstrahlung von “Dinner for One” und haben dann die Silvesterraketen bewundert ?

Aber gut, es war auch einiges los und ich konnte mich beim besten Willen nicht über Langeweile beklagen. Vielmehr haben mir die Erlebnisse zu Jahresbeginn ganz schön zu Denken gegeben und ich kam mal wieder aus dem Grübeln nicht raus….

Jedenfalls ist mir nun wieder umso mehr bewusst geworden, daß ich jeden einzelnen Moment den ich in diesem Lande verbringen darf genießen muß, da ich nie wissen kann wie schnell ich meine Zelte hier abbreche um für eine Weile nach Deutschland zurückzukehren. Schließlich gibt es auch dort noch einen sehr lieben Menschen der vielleicht mal meine Hilfe brauchen könnte…..


Doch vorerst ist dies noch nicht aktuell und ich bleibe meinen Männern noch erhalten......und gleich nach meiner Rückkehr aus Deutschland hat mich meine Chefin auch wieder enstprechend mit extra Schichten beauftragt und ich hatte genügend zu tun. Was natürlich auch seine guten Seiten hat, so füllt sich die Haushaltskasse wieder bevor ich demnächst schon wieder für ein paar Wochen ausfalle (aus OP-technischen Gründen…..aber nix Schlimmes).


Bei Micha auf Arbeit hat sich nun zu Jahresbeginn auch ein klein bisschen was geändert und er hat nun einige andere Aufgaben zu übernehmen und ebenso gut zu tun momentan. Doch er fühlt sich noch wohl dort…..

In den letzten Tagen hat er ja wieder fleissig im Garten gestapelt und geschichtet…..diesmal kam das Holz wohl von Links nach Rechts……oder wie auch immer…..

Ihr hättet ihn heute mal sehen sollen als er oben auf seinem Holzstapel trohnte um das Ganze noch zu perfektionieren. Schade eigentlich, daß ich kein Bild gemacht habe…..


Da auch Frau Holle vor zwei Tagen nochmals die Betten schüttelte kam Michi heute auch schon in den Genuß mit der Schneefräse über den Teich zu düsen…..es könnt ja schließlich sein, daß die Kids Schlittschuhlaufen wollen.

Besonders viel Schnee liegt aber trotzdem noch nicht bei uns…..man kann also keineswegs von skandinavischen Ausmaßen sprechen.

Aber unsere Kids freuen sich über jede einzelne Schneeflocke !

 

Felix, unser Großer, guckt mir immer mehr auf den ergrauten Scheitel…..und ich muss immer mehr den Kopf in den Nacken legen. Naja….noch nicht ganz so krass….


Und Florian weist immer mehr pubertäre Eigenschaften auf und wir Zwei können dann schon mal um die Wette “zicken”……und weder er noch ich wollen nachgeben…..grins.


Also meine Lieben, ich werd Euch nun nicht weiter mit unserem spektakulären Alltag langweilen sondern wünsche Euch lieber ein erholsames Wochenende und den Faschingsbegeisterten unter Euch ein fröhliches HELAU !

 

Freitag Morgen mit etwas Neuschnee  

 

 unser Florian hat mir eben ein Schneeherz "geschnitzt".....


1441 Views

0 Kommentare

Dienstag, 20. Januar 2015 - 16:30 Uhr

Snømannen Olav.....

 

….und Schneespaß für immerhin einen Tag lang.


Gestern kam er - der Schnee !      Und heute - geht er schon wieder dahin……


Ein kurzes Wintervergnügen, welches Florian gleich nutzte um einen Schneemann zu bauen. Wenn ich vorstellen darf - das ist Olav !


 


Meiner Meinung nach sollte man ihm einen Regenschirm verpassen, den leider haben sich die Schneeflocken schon wieder in Regentropfen verwandelt und Olav wird uns wohl nur kurz Freude bereiten. Doch Florian hatte seinen Spaß und wir können ihn wenigstens für wenige Stunden bewundern.


Ich mach auch schon wieder Schluß für heute…….da es aus dem beschaulichen Eydehavn eh nichts zu berichten gibt.

Daß ich letzte Woche in Deutschland war hat sich ja schon etwas rumgesprochen und nun bin ich froh, daß nach der Schreckensnachricht zu Jahresbeginn wieder ruhiger und halbwegs normaler Alltag eingekehrt ist.

 

Also lasst’s Euch gut gehen und genießt den Winter.


1407 Views

1 Kommentar

Sonntag, 4. Januar 2015 - 13:45 Uhr

Godt Nyttår !

 

2014 durften wir verabschieden - welches übrigens ein schönes Jahr war und uns wieder viele schöne Momente beschert hat - doch nun auf ein Neues !


Euch allen möchten wir ein gutes, friedliches und vor allem gesundes Jahr wünschen und dass auch in 2015 viele wunderbare Ereignisse auf Euch warten mögen und Euch immer irgendwo ein Lächeln begegnet. Daß sich Eure Träume erfüllen oder wenigstens wieder ein Stückchen näher rücken und lasst Euch nicht von Euren Zielen und Eurer eigenen Meinung abbringen, denn die darf ein jeder haben.


Das Problem mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr kennen wir ja alle nur zu gut……ich selbst hätte so einige davon auf Lager weiß aber auch, daß ich viele Vorsätze eh nicht einhalten würde (ihr wisst ja....der ewige Kampf mit dem inneren Schweinehund....)

Ausserdem……wir sind doch gut so wie wir sind und im Großen und Ganzen ist alles wunderbar - also warum sollen wir uns ändern ?

Vergesst also mal ganz schnell die “im-neuen-Jahr-nehm-ich-ab-Idee” oder “im-neuen-Jahr-hör-ich-auf-zu-Rauchen-Idee”…..und bleibt so wie ihr seid !  Wir finden Euch so ganz in Ordnung !

Und solltet ihr doch den ein oder anderen Vorsatz in Angriff nehmen so wünsche ich Euch viel Glück und Durchhaltevermögen…..und werde hinterher stolz auf Euch sein !


Hoffe doch sehr, daß ihr den Silvesterabend gut überstanden habt. Wir haben den Abend mehr als gemütlich verbracht…..grins…..wie könnt’s auch anders sein bei Pabstens….

Nach einem ausgedehntem Raclette-Essen (man hat hier natürlich schon wieder viel zu viel in sich hineingefuttert….) raffte man sich zu einem Verdauungsspaziergang bis immerhin zum Sofa auf (!!!) und guckte erst mal gemütlich einen Film…..dann wurde mit einem unterhaltsamen UNO-Spiel für etwas Action gesorgt und so wurde die Wartezeit erfolgreich verkürzt. Und schließlich begab man sich nach draußen um zu sehen was in Eydehavn so alles in die Luft geballert wird……

Also ihr seht……..ein wunderbar gemütlicher Abend !


Unser Opa ist mittlerweile auch wieder auf der Heimreise, was natürlich schade ist, aber wir wissen es auch sehr zu schätzen, daß er doch immer wieder mal die lange Reise zu uns in den Norden in Kauf nimmt.

Diesmal verlief die Rückfahrt wohl etwas unruhiger da es hier etwas stürmisch war in den letzten Tagen. Die gebuchte Fähre fiel ganz aus, dann mal schnell auf die Fähre ab Larvik umgebucht, wobei sich auch deren Abfahrt aufgrund des Sturmes dann noch verschoben hatte und letztendlich die Überfahrt nach Dänemark 7,5 Stunden andauerte. Und es muß wohl eine sehr heftige Überfahrt gewesen sein…..nichts für Menschen die zu Seekrankheit neigen…..

Doch nun ist Opa auf dem Endspurt und dürfte heute Abend - hoffentlich heil - zu Hause ankommen.


Die kurze Kältewelle hier ist auch schon wieder vorbei, hatte aber wenigstens einige herrliche Tage gebracht, die unsere Jungs noch auf dem Eis verbringen konnten.

Übrigens…..da ich doch neulich noch vom fleissigen “Platzwart” erzählt habe……noch am selben Tag wurde Michi auf Facebook von den Eydehavnern in den höchsten Tönen für seinen Einsatz auf dem Eis gelobt.


Die Schulferien sind nun ebenfalls fast vorbei, am Dienstag geht es wieder los und Michi und ich starten bereits morgen, am Montag, wieder in den Alltag. Aber die vielen freien Tage in den der letzten Zeit haben wir alle ordentlich genossen und so ziemlich Nichts getan……{#emotions_dlg.teeth}..…wenn man mal von Lesen, Stricken, Kartenspielen und Füsse hochlegen absieht.


Also ihr Lieben, alles Liebe und Gute für Euch und einen guten Start in die neue Woche !

 

 

ein etwas winterliches Ambiente am Teich.... 

 

 

 

Mamsen geniesst die Sonne.....

 

.....während Felix und Florian sich mit Schneebällen bombardieren 

 

......oder andere ein Eishockey-Match organisieren 


 

 unser "Platzwart" Michi wurde sogar auf Facebook gelobt


1489 Views

2 Kommentare