Blogarchiv

Montag, 25. Februar 2013 - 08:50 Uhr

12 Jahre......

 

.....liegen zwischen diesen Bildern !

unser Schreihals von damals

 

und "Solstrålen vår" (unser Sonnenstrahl) von heute

 

12 Jahre.....

....die sooo schnell vergangen sind !  Unser Großer ist am Freitag tatsächlich schon soo "alt" geworden und meinte sogar selbst "die Jahre vergehen viel zu schnell". Als ich ihn allerdings danach fragte, ob er denn nochmals 6 Jahre sein und mit der Schule wieder beginnen möchte, kam nur ein negatives Brummen als Antwort.

Groß gefeiert haben wir nicht gerade am Freitag. Als ich gegen 16.30 h endlich von der Arbeit kam haben wir uns nur schnell ein Stückchen vom Geburtstagskuchen gegönnt und so konnte er dann ENDLICH die Geschenke auspacken (den lieben langen Tag darauf warten ist sicherlich nicht so einfach gewesen).

Und gestrahlt hat er - als er das Geschenk von seinem Opa aufmachte ! Hat er doch tatsächlich eine Fliegenangel bekommen, die er sich so sehnlichst gewünscht hatte. Da war dann das Geschenk von uns, Gutschein für ein neues Fahrrad (welches allerdings erst im Frühjahr gekauft wird, weil dann die Auswahl grösser ist) gar nicht mehr so der Renner.....

Natürlich hat er nun am Wochenende schon fleissig Trockenübungen mit seiner neuen Angel gemacht, denn bei einer Fliegenangel ist ja die Wurftechnik etwas anders (soviel hab sogar ich schon begriffen) und das muß erstmal gelernt werden. Und das Fliegenbinden hat er auch schon vor einigen Wochen begonnen und schon eine stattliche Sammlung zusammengestellt.

Samstag Nachmittag kamen dann noch seine Freunde zum Feiern und ihr wisst ja, bei uns gibt's immer Party im Freien - ist einfach ungemein praktisch wenn die Meute NICHT durch's Haus tobt.

 

Den Samstag Abend habe ich persönlich dann noch bei der Legevakt (= ärztlicher Wochenenddienst im Krankenhaus) verbracht, weil es mir wieder schlechter ging. Eigentlich war ich ja schon mal der Meinung auf dem Wege der Besserung zu sein, aber in der letzten Woche ist nun mein Husten so schlimm geworden und am Samstag kam noch Fieber und stechende Schmerzen in der Brust hinzu. Also hat Micha mich kurzerhand ins Auto gepackt und dort hingefahren und ich sag's Euch - zur Zeit herrscht dort wirklich Hochsaison ! Man merkt, daß Grippezeit ist. So voll hab ich deren Wartezimmer noch nie erlebt und musste selbst auch 1 1/2 Stunden warten bis ich an der Reihe war und dann zusätzlich nochmals eine halbe Stunde für Behandlung und weitere Untersuchungen. Somit war der Samstag Abend für mich also schon gelaufen.....

Das Resultat der Untersuchung......wieder mal eine Lungenentzündung (wie ich sie schon vor zwei Jahren hatte) und zusätzlich einen Sprung in der Rippe ! Hört sich komisch an, nicht ?  Ich selbst habe den lieben Doktor (übrigens ein schnuckeliges fröhlich grinsendes Geschöpf ! - aber ich war nicht deswegen solange im Behandlungszimmer !!!) auch erstmal etwas verwirrt und ungläubig angeguckt und musste zweimal nachfragen, ob ich ihn auch wirklich richtig verstanden hätte. Doch ja, man kann bei sehr starkem Husten sich tatsächlich die Rippen anknacksen...... Und so wie ich in den letzten Tagen gehustet (oder sollte ich vielleicht schon sagen "gebellt" habe) wundert mich nun gar nichts mehr. Na auf alle Fälle wurde ich nun mit Antibiotika und starken Schmerzmitteln ausgestattet und harre nun der Dinge. Und das kann dauern...... Der Arzt meinte das mit der Rippe würde sich schon so 4 - 6 Wochen hinziehen und kann noch sehr schmerzhaft werden. Ich wär ja schon froh, wenn der Husten endlich besser werden würde.....denn jedes Husten macht sich in der Rippe bemerkbar.

Mein Herzallerliebster übrigens, ist auch noch nicht so ganz der "Alte" - Michi hat immer noch diese Lymphknotenentzündung im Hals und nimmt auch schon eine Weile Antibiotika, aber es tut sich noch nicht so viel mit Besserung. Würde ihm sehr wünschen, daß wenigstens er bald mal wieder richtig fit ist.

So, nun seid ihr also auf dem aktuellsten Stand unserer Krankenakte, ich hoffe einfach nur, daß ich demnächst auch mal wieder was Positives berichten kann. Schön langsam nervt dieses ständige Kranksein ! Bin ehrlich gesagt momentan etwas frustiert.....


 

Doch vom Frust wieder zu schöneren Dingen.......die Winterferien sind vorbei und die Schule geht heute wieder los.  Ach.....war das nichts Schönes ? Doch eigentlich haben sich unsere Beiden schon auf die Schule gefreut heute morgen.

Aber auch die Ferienwoche war recht schön für die Jungs, Micha hat öfter früher Schluß gemacht auf Arbeit und ist mit ihnen entweder zum Schlittschuhlaufen oder zum Eisangeln und wenn ich frei hatte, haben wir mal wieder die guten alten Brettspiele aus dem Schrank geholt. War also eine ganz gemütliche Woche.

 

Und nun Schluß für heute.......schöne Woche Euch allen !


2162 Views

1 Kommentar

Sonntag, 17. Februar 2013 - 13:00 Uhr

Es gibt uns noch.....

 

......und mittlerweile auch auf dem Wege der Besserung.

 

Leute - ich hab mich noch nie so krank gefühlt wie in den letzten 1-2 Wochen !   Und Michael ging es vermutlich ähnlich. Die Grippe hat uns doch tatsächlich Beide erwischt und erstmal "außer Betrieb" gesetzt. Ich hatte Michi noch nie so krank gesehen und auch ich selbst fühlte mich teilweise einfach nur noch elend.

Zumindest weiß ich jetzt wie sich eine Grippe anfühlt und ich kann nur sagen, 1x reicht vollkommen, ich will das nie wieder haben ! (ja kann mir schon denken was ihr wieder denkt - sag niemals nie.....).

Und als dann nach endlosen langen Tagen des Leidens und Wartens auf Besserung ich auch noch die Magen-Darm-Grippe bekam......war mein Stimmungspegel endgültig im Keller.  Ich hätt so richtig dolle jammern können......

 

Bei Michael geht's ja schon seit einigen Tagen wieder aufwärts und so wie es aussieht, könnte auch bei mir nun ein Lichtblick zu sehen sein. Ich fühle mich heute schon fast richtig gut und kann auch wieder Nahrung zu mir nehmen. Es scheint also wieder bergauf zu gehen und ich kann mein Dasein als "Sofagris" erstmal wieder aufgeben. Sofagris (im Deutschen Sofaschwein) ist hier sowas wie die "Couch-Potato" - also einer der vom Sofa nicht runter kommt - wie ich eben in den letzten zwei Wochen.

 

So meine Lieben, aber übertreiben werd ich es auch nicht gleich und mich vorsichtshalber doch noch bißchen erholen (kann ja nie schaden).

Außerdem möcht ich noch die anderen Blogs checken - hab schon länger nicht mehr mitgelesen und das obwohl die Reicherts nun für 3 Monate in Schottland sind und sicherlich viel zu Berichten haben und Sandra in der Schweiz heute Geburtstag hat (Herzlichen Glückwunsch) - werde mir dies also gleich mal alles zu Gemüte führen.

 

Euch allen noch einen wunderschönen Sonntag und vor allem - geht jeder Grippe aus dem Weg und bleibt GESUND !


2241 Views

1 Kommentar