Blogarchiv

Donnerstag, 13. März 2014 - 14:00 Uhr

Frauen und Technik........

 

 

........oder Mamsen und der Kampf mit dem iPad


Gestern war mal wieder ein Tag der die Anzahl meiner grauen Haare mindestens um’s 5-fache erweitert hat. Wenn Frau nur mehr Ahnung von Technik hätte……(was natürlich nicht für alle Frauen gelten mag)


Ich wollte eigentlich nur mein iPad an den PC anschließen um ein Buch auf das iPad zu laden, bekam aber nur folgende Anzeige vor die Nase gehalten ”auf diesem iPad können keine Titel hinzugefügt werden, da der Speicherplatz für andere Daten reserviert ist”.

Auf meinem Gesicht…… viele Fragezeichen !


Was zum Teufel war das denn nun ?  1. zeigt das iPad selbst noch 15 GB freien Speicher an und 2. hab ich doch nichts für andere Daten reserviert ?!

Trotzdem ließ sich das iPad auf dem Rechner nicht öffnen, so konnte ich also weder synchronisieren noch ein Backup machen. 

Ja und nu ? Guter Rat war teuer……


So sagte mir der PC gerade in diesem Augenblick wieder einmal, daß es eine neue Version von „iTunes“ gäbe (das Programm, welches ja zwingend notwendig ist für das iPad). Dieses Update hab ich schon ewig vor mir hergeschoben, weil mir das letzte Update schon nicht sehr gefiel - doch nun dachte ich halt, ich prober‘s, denn vielleicht funzt ja dann auch das iPad wieder.....


Gedacht, getan......das iTunes-Programm upgedatet......und siehe da - ich hatte die neueste Version auf dem Rechner - aber in Französisch !  Isch natürlisch nix verstehen !  Meine Französisch-Kenntnisse beschränken sich auf ein „je t‘aime“……mehr aber auch nicht.


Aber gut……die Sprache neu einstellen kann ja nicht so schwierig sein, das dürfte doch sogar Mamsen schaffen......denkste !    Hab alle möglichen Sprachen durchprobiert..…..keine wollte funktionieren. Auf meinem Bildschirm blieb es ganz schön französisch !


Also was nun........grübel grübel......bißchen im Internet in irgendwelchen Apple-Foren recherchiert und rausgefunden, daß ganz viele andere Leute auch Probleme mit der neuesten Version haben und auf iTunes ganz schön schimpfen. Doch was tun ??  Irgendwo fand ich einen Hinweis von wegen, man könnte iTunes deinstallieren und dann nochmals neu auf den Rechner laden.


Hört sich einfach an, oder ?  Also neuer Download - neues iTunes-Programm - neue Sprache !  Diesmal - ihr werdet es nicht glauben - indonesisch !!!  Ich natürlich wieder nix verstehen !


Und vor allem war ich immer mehr am Verzweifeln !  Zwischen meinen alten Hirnzellen kamen Gedanken auf wie „Wut am PC auslassen“ oder „nochmals gut zureden“ aber auch „einfach aufgeben“. Schließlich ging ja nun nichts mehr, weder das iPad noch das Programm.


Nach vielem Grübeln, Flüchen (die zum Glück außer mir keiner hören konnte) und etwas Süsskram für die Nerven, gelang es mir dann irgendwann (fragt mich aber nicht WIE) meine alte „iTunes-Version“ wieder auf dem Rechner zu bekommen. Diese funktionierte zwar nicht sofort, aber immerhin ließ sich diese mit einem Klick auf dem „Reparieren-Button“ wieder zum Arbeiten überreden.


Nun konnte ich auch endlich ein Backup meines iPads wiedererstellen.....und JIPPIIIIIII......es läuft nun wieder !  Und das Beste, fast alles (vor allem die wichtigen Sachen wie z.B. meine Bücher) waren noch vorhanden. Und den Rest kann ich mir ja wiederholen….


So, und im Nachhinein denke ich, daß man dieses Problem sicherlich etwas einfacher (und ohne Fluchen) hätte lösen können - wenn Mamsen nur mehr Ahnung von der Materie hätte…


Wünsch Euch allen einen schönen Tag und eine problemlose Zeit mit Euren Computern und anderen technischen Schnickschnack ! 

Zeichnung - a, geschäftsmann, klasse, seine, edv. Fotosearch - Suche Clipart Illustration


2225 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...