Blogarchiv

Donnerstag, 17. Januar 2013 - 10:15 Uhr

Von guten Vorsätzen und Plänen....

 

 ....die man sich vielleicht erst hätte gar nicht machen sollen, weil man im tiefsten Innern ja sowieso schon weiß, daß es mit der Durchführung/Einhaltung mehr als schwierig wird.

 

Und wer sagt eigentlich, daß man sich gute Vorsätze nur zum neuen Jahren machen braucht ? Wenn ich einen Plan/Idee habe kann ich doch diesen jederzeit in die Tat umzusetzen, oder ?  Was brauch ich da ein Neues Jahr dazu ?

 

Aber egal, zum Jahresende schwirren einem natürlich trotzdem so einige Gedanken zu diesem Thema durch die Gehirnzellen (ich persönlich finde übrigens den Jahreswechsel ja nicht gerade einen Grund zum Feiern sondern bin immer nur traurig, daß schon wieder ein Jahr vorbei ist) , doch auch ich weiß, daß die Vorsätze und Pläne in der Regel wieder ganz schnell vergessen sind.

Einige Pläne wären z.B. gewesen..... 

  • sich erst gar keine guten Vorsätze zu machen 
  • sinnvollere Blogeinträge zu schreiben, als immer nur über das langweilige Familienleben zu berichten (wird schwierig) 
  • oder vielleicht weniger Blogeinträge schreiben, denn dann würde man öfter mal telefonieren
  • weniger Süßkram zu essen (wird mehr als schwierig) 
  • nicht so viel über's Älterwerden jammern, auch wenn es mittlerweile in den Gelenken ganz verdächtig knarzt und knackt und man manchmal gar nicht weiß wie man morgens aus dem Bett kommen soll 
  • den Kindern nicht so viele Vorschriften machen - fürchte allerdings, daß diese dann mein Mann abbekommt 
  • auch wenn es nicht so mein Hobby ist, trotzdem mit meinen Männern zur Villmarksmesse zu fahren um sich stundenlang jeden einzelnen Stand mit Angelausrüstung anzusehen (vielleicht färbt die Euphorie ja noch auf mich ab ?)  
  • ach ja, nicht so viel Süßes naschen 
  • endlich auch mal einen norwegischen Krimi zu lesen und nicht immer nur Schwedische (diesen Plan konnte ich tatsächlich schon in Angriff nehmen und lese gerade einen "einheimischen" Krimi) 
  • dieses Jahr mal wieder länger als nur 3 Tage in den Urlaub zu fahren 
  • endlich mal einen Gletscher und Eisberge sehen 
  • öfter mal zu einem Konzert zu gehen 
  • übrigens, nicht so viel Süßigkeiten essen und vor allem NICHT zum Wiederholungstäter werden ! 
  • versuchen, mal wieder für eine Kreuzfahrt zu sparen 
  • und ausserdem.......weiterhin von ganz vielen schönen Reisezielen träumen...... (dürfte die leichteste Aufgabe werden !)
  • ach noch etwas: im kommenden Sommer eine ganz fleissige (aber persönlich noch unbekannte) Blogleserin in die Arme zu schließen 

 

Also eigentlich könnte ich hier noch vieles mehr aufführen, doch wie schon erwähnt, entweder sind die Vorsätze schnell vergessen oder schwer durchzuführen. 

 

Wie siehts es denn bei Euch aus ?  In den ersten zwei Wochen des neuen Jahres schon irgendwas in Angriff genommen oder geändert ? 

 

So - ist Euch schon was aufgefallen ? Das mit den "sinnvolleren" Blogeinträgen werd ich wohl nicht auf die Reihe bekommen. Ihr armen Leser..... 

 

Die zwei Tage in Oslo waren übrigens s..kalt !  Den Sonntag Nachmittag haben wir dann auf der Reisemesse verbracht und Montag Vormittag war ja unser Termin in der Botschaft (dort kommt übrigens nicht mal eine Fliege ungesehen rein, so streng sind die Sicherheitsmaßnahmen). 

 

Die Kälte hat uns weiterhin im Griff, mal an die -12 Grad, mal wieder nur -5 Grad, aber auf alle Fälle beste Schlittschuhlauf-Verhältnisse ! Könnt Euch also denken, daß es wieder schwierig ist unsere beiden Trolle zu irgendwelchen Hausaufgaben zu überreden..... 

 

Schönen Tag noch ! 


2154 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...